Digitalisierung der Arbeitswelt: eine Chance für kleine/mittlere Unternehmen und das Handwerk

Die Digitalisierung des Arbeitswelt ist eine der größten Herausforderungen nicht nur für die "Global Player", auch für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) und das Handwerk. Die digitale Transformation betrifft alle Branchen. Um sich im Wettbewerb behaupten zu können, ist es wichtig, die Digitalisierung in allen Geschäftsprozessen zu etablieren.

 

Um Dattelns Unternehmer auf diesem Weg zu unterstützen, laden wir am Donnerstag, 12. Oktober, um 19 Uhr zu der Informationsveranstaltung „Digitalisierung der Arbeitswelt – eine Chance für kleinere/mittlere Unternehmen und Handwerker “ in die Gaststätte „Haus Dieckmann“, Castroper Straße 317, ein.

 

Als ersten Referenten begrüßen wir an diesem Abend den Software-Architekten & -Entwickler Timo Erler vom Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik, Dortmund, der einen Blick in die Arbeitswelt der Zukunft wagt und anhand von praktischen Beispielen erläutert, wie auch kleinere Betriebe und Handwerker von der Digitalsierung profitieren können. Herr Erler wird außerdem das Angebot des am Fraunhofer-Institut angesiedelten „Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Dortmund“ vorstellen.

 

Informationen zum neuen Bundesförderprogramm „go digital“ für kleinere und mittlere Unternehmen sowie Handwerker und zum NRW-Landesprogramm „Mittelstand-innovativ!Innovationsgutschein Digitalisierung“ gibt es anschließend von Nina Kuenzer, Projektmanagerin Förderscout bei der Wirtschaftsförderung der metropoleruhr GmbH, Essen.

 

Wir hoffen, Ihr Interesse geweckt zu haben und bitten um Anmeldung per E-Mail: info@seg-datteln.de

Kontakt

Wirtschaftsförderungs- und Stadtentwicklungsgesellschaft Datteln mbH
Genthiner Straße 8
45711 Datteln

Telefon: 02363-107-272 oder 326
Telefax: 02363-107-403
E-Mail: info(at)seg-datteln.de

 

 

Informationen

Impressum

Datenschutz

Links